Ein Bett aus Wasser in der grünen Stadt - Amerika-Blog

Hannover gilt deutschlandweit, aber auch im europäischen Vergleich als äußerst umweltfreundlich. In Deutschland gehört die grüne Stadt sogar zu den zehn Städten mit der geringsten Umweltbelastung. Vielleicht gibt es hier einen Vergleich mit New York in Amerika. Um diesen Standard mit ins eigene Heim zu tragen, bietet sich für die nächtliche Ruhe ein spezielles, ebenso umweltfreundliches Bett an: Die Rede ist von einem Wasserbett. Betten Hannover: Wasserbetten gelten inzwischen als sehr schonend zur Umwelt, da diese in heutiger Produktion gänzlich ohne Gift- oder Schadstoffe hergestellt werden. Zudem haben sie den Vorteil nahezu 100%ig recyclebar zu sein. Greift man zusätzlich zu ökologisch schonenden Reinigungsmöglichkeiten, ist eine perfekte Rücksichtnahme auf die Natur geschaffen. Darüber hinaus bietet das Wasserbett weitere Vorteile, die eine normale Matratze nicht vorweisen kann: Eine Verformung durch Belastung ist nicht möglich, dafür eine jahreszeitbezogene Temperaturanpassung. Zudem halten Wasserbetten bis zu vierzig Jahre - ein weiteres Argument als Bürger Hannovers diese materialschonende Schlafmöglichkeit zu nutzen. Die Umwelt wird es dem Käufer herzlich danken.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen